Mission
Geschichte
Mitglied werden
Mission

Sicherheitspolitisches Forum Zentralschweiz

Vernetzte Sicherheit

Die transnationalen und asymetrischen Sicherheitsrisiken des 21. Jahrhunderts verlangen nach vernetzten Antworten. Sicherheitspolitische Vernetzung bedingt eine neue ressortübergreifende, mulinational angelegte Führungsphilosophie, die alle Akteure des Sicherheitssektors berücksichtigt.
Der daraus resultierende Reformbedarf ist grundlegend und betrifft Doktrin, Organisation, Ausbildung, Ausrüstung, Personal und Einrichtung. Ebenso müssen die politischen Prozesse und Strukturen, die den Einsatz und die Führung der Sicherheitskräfte ermöglichen und begleiten,  auf ihre Zukunftsfähigkeit überprüft werden. Darüber hinaus gewinnen neue Formen der Zusammenarbeit mit nicht-staatlichen Akteuren und der Wirtschaft an Bedeutung.
Das Zusammenwirken militärischer und nichtmilitärischer Kräfte und Organisationen im Rahen des Krisenmanagements, aber auch der Krisenprävention wird derzeit in den meisten Staaten reformiert.
Sicherheit durch Kooperation im Inland und mit dem Ausland ist die mögliche Antwort auf die grenzüberschreitenden Szenarien. Um unsere Interessen auch künftig erfolgreich nach Innen und Aussen zu vertreten ist die Eigenständigkeit das erfolgreiche Mittel zur Kooperation.

Wir fragen nach

Das Sicherheitspolitische Forum Zentralschweiz will dazu beitragen, zeit- und sachgerechte Antworten auf die sicherheitspolitischen Fragen unserer Zeit zu finden.
Grosso modo haben wir ja keine Erkenntnisprobleme, sondern ein  Umsetzungs- und ein Strategieproblem. Welche Prioritäten setzen wir? Denn eine Ansammlung von Gefahren und Herausforderungen ohne eine Zuordnung zu Instrumentarien und Fähigkeiten ist noch keine Strategie.
Im Forum finden sich Menschen zusammen, denen eine glaubwürdige Sicherheitspolitik für unser Land und unsere multikulturelle Gesellschaft am Herzen liegt.  Sie suchen Antworten in offenen, überparteilichen und konstruktiven Diskussionen. Sie setzten sich für eine glaubwürdige Milizarmee und einen leistungsfähigen  Bevölkerungsschutz ein. Bei Bürgerinnen und Bürgern der Zentralschweiz wollen Sie Verständnis wecken für die Erfordernisse der „Vernetzten Sicherheit“







Über SPFZ | Organisation | Veranstaltungen | Partner | Mitglieder | Links

SPFZ, Postfach 4260, 6002 Luzern